Mi, 13. Dezember 2017

"Hast du Nerven"

21.08.2012 14:04

Weichselbraun: "Versteckte Kamera" im ORF

Beim neuen Mittwochabend auf ORF eins geht der öffentlich-rechtliche Sender auf Nummer sicher und setzt auf bewährte Publikumslieblinge: Neben Armin Assinger soll auch Mirjam Weichselbraun eine Hauptrolle spielen. Weichselbraun wird die neue Version der "Versteckten Kamera" mit dem Titel "Hast du Nerven" moderieren, die am 17. Oktober erstmals auf Sendung geht.

"Hast du Nerven" steht jeweils ab 21.05 Uhr vor Assingers Coaching-Soap namens "Einser Team" auf dem Programm. Als Fallensteller und Drahtzieher bei den Zuspielungen ist Kabarettist und Schauspieler Werner Sobotka mit dabei. Er dirigiert quasi als "Mann im Ohr" über Funk die Lockvögel und soll sie zu komischen und schrägen Aktionen animieren. Der beste Streich wird in der Show prämiert und das Opfer für die erlittene Nervenprobe entschädigt, hieß es.

"Donnerstag Nacht" wird "DIE NACHT"
Noch bevor der neue Mittwochabend von ORF eins auf Sendung geht, wandert die ehemalige "Donnerstag Nacht" auf den Dienstag und wird dort zur "DIE NACHT". Starttermin ist der 18. September. An diesem Datum lässt der ORF auch die bereits vor Sendestart Kult gewordene Serie "Braunschlag" mit Robert Palfrader und Nicholas Ofczarek anlaufen. Sie soll ab 20.15 Uhr in einer Doppelfolge den Auftakt zur "DIE NACHT" bilden.

Es folgen Dirk Stermann und Christoph Grissemann mit "Willkommen Österreich" und im Anschluss sind neue Folgen von "Science Busters - Wer nichts weiß, muss alles glauben" zu sehen. Um 23.20 Uhr feiert die "Sendung ohne Namen" nach vierjähriger Pause ein Comeback, abgerundet wird "DIE NACHT" mit Manuel Rubeys ursprünglich für das Internet entwickeltem Format "Fauner Consulting".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden