Fr, 20. Oktober 2017

Männertrip geplant

21.08.2012 11:41

Leonardo DiCaprio will Robert Pattinson trösten

Hollywood-Star Leonardo DiCaprio hat den britischen Schauspieler Robert Pattinson Berichten zufolge auf einen Ausflug eingeladen, um ihm über die Trennung von seiner "Twilight"-Kollegin Kristen Stewart hinwegzuhelfen.

"Leo ist schon seit Jahren eines von Robs Vorbildern, und Rob war total überrascht, als Leo ihn anrief", verrät ein Vertrauter der Webseite "Showbiz Spy". "Leo hat Rob eingeladen, an einem Ausflug teilzunehmen, wenn er für die Abschlussparty des Films 'Runner, Runner', den er produziert, in Puerto Rico ist. Leo möchte an einem geheimen Ort an der Küste eine Villa buchen, damit er und seine Kumpels im Privaten feiern können."

Die beiden sollen angeblich durch ihre gemeinsame Freundin Reese Witherspoon in Kontakt getreten sein. "Leo nahm durch Reese Witherspoon Kontakt mit Rob auf. Leo behielt Robs Karriere im Auge, seit die Leute ihn den nächsten Leonardo DiCaprio nannten."

Nun möchte der 37-Jährige dem Nachwuchsstar helfen, den Skandal um sein Beziehungsende mit Stewart zu überwinden. Diese betrog ihn mit dem verheirateten Regisseur Rupert Sanders. "Leo nimmt an, dass es für ihn gut wäre, mit ein paar coolen Typen abzuhängen", so der Insider. "Leo scherzte, sie könnten ihre Basecap-Sammlung vergleichen - und erzählte Rob, dass er, eh er sich versieht, mit einem Model ausgehen werde, genau wie er selbst."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).