Di, 21. November 2017

Schock bei Heimkehr

13.08.2012 14:50

Sänger Udo Jürgens überrascht dreiste Einbrecher im Haus

Böse Überraschung für Udo Jürgens: Während er am Dienstag vergangener Woche auswärts beim Abendessen mit Pepe Lienhard und anderen Freunden war, drangen Einbrecher in sein Haus in Zumikon bei Zürich ein und brachen einen Tresor auf. Die Täter flüchteten erst, als der 77-jährige Entertainer heimkehrte. Erbeutet haben sie eine wertvolle Uhrensammlung.

"Der Gedanke, dass die Täter in meine Privatsphäre eingedrungen sind und sich bei meiner Rückkehr noch im Haus befanden, schockt mich zutiefst", wurde Udo Jürgens in einer Aussendung seiner Medienstelle zitiert. Die Uhrensammlung hat dem Österreicher viel bedeutet: "Seit Jahrzehnten habe ich mir nach jeder großen Konzerttournee eine besondere Uhr selbst zum Geschenk gemacht. Viel schlimmer als der materielle Verlust sind die mit jeder Uhr, jeder Tournee verbundenen Erinnerungen; ein unersetzbarer emotionaler Wert."

Am allerschlimmsten empfindet der Schlagerstar, dass auch eine Taschenuhr seines Großvaters weg ist, die für ihn und seine Familie von unschätzbarem Wert ist und auch in seinem autobiografischen Film "Der Mann mit dem Fagott" eine Rolle gespielt hat. "Diese ca. 150 Jahre alte Uhr hat in meiner Familie zwei Weltkriege 'überlebt' und hat das Leben meines Großvaters gerettet. Sie war es auch, die meine Sammelleidenschaft für Uhren überhaupt ausgelöst hat", erklärte Jürgens.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden