Mo, 23. Oktober 2017

Magerwahn?

06.08.2012 10:45

US-Star Miley Cyrus trimmt sich immer dünner

Von den rundlichen Teenie-Wangen, die sie noch vor einem Jahr hatte (Bild 2), ist nichts mehr zu sehen, und auch der Körper von Miley Cyrus hat sich in den letzten Monaten extrem verändert. Sie hat stark abgenommen und ist von den Zehen- bis zu den Haarspitzen total durchtrainiert. Kritische Beoachter meinen, die junge Schauspielerin gleite langsam in einen gefährlichen Magerwahn hinein.

Denn auf den jüngsten Fotos (oben), die die 19-Jährige von sich veröffentlicht hat, ist sie schon sehr dünn geworden. Auf dem einen posiert sie in einer Jogginghose ihres Verlobten Liam Hemsworth, auf dem anderen im kurzen T-Shirt zu einem weißen Rock. Auf beiden Bildern zeigt sie ihre extrem schlanke Taille her.

"Sie ist gesund und fühlt sich gut, das ist die Hauptsache", beschwichtigt Mileys Pilates-Trainerin Mari Winsor unterdessen und sagt weiter: "Miley möchte nur ihren Körper definieren, das ist alles." Außerdem habe sie ihre Ernährung umgestellt, nachdem bei ihr eine Gluten-Unverträglichkeit festgestellt worden war.

Angeblich trainiert sie für ihre bevorstehende Hochzeit mit Hemsworth. Der "Hannah Montana"-Star will offenbar im Brautkleid der britischen Herzogin Kate Konkurrenz machen, die bei ihrer Hochzeit ebenfalls extrem dünn war.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).