Do, 23. November 2017

Erste Bilder

01.08.2012 09:00

Penelope Cruz posiert für neuen Campari-Kalender

Hollywood-Star Penelope Cruz posiert für die neue Ausgabe des berühmten Campari-Kalenders. In feurigen roten Kleidern soll die schöne Oscar-Preisträgerin Lust auf das italienische Getränk machen. Die Bilder des Kalenders werden zwar erst im Herbst enthüllt, wir dürfen aber bereits die ersten Eindrücke vom Shooting herzeigen (Bilder oben).

Die Ehefrau des spanischen Superstars Javier Bardem ist die 14. Berühmtheit, die für den Kalender vor der Kamera steht. In den Vorjahren zierten unter anderem Salma Hayek, Eva Mendes, Jessica Alba oder Milla Jovovich die Kalenderblätter.

Cruz ist überzeugt, dass der Kalender 2013 ein Riesenerfolg wird. Sie sagt: "Ich weiß einfach, dass Campari-Fans auf der ganzen Welt die Bilder des fertigen Kalenders lieben werden. Die Motive sind intensiv, hinreißend und schick." Sie finde es großartig, an so einem Projekt für eine globale, renommierte Marke mitwirken zu dürfen.

Als Fotografen hat Campari den aus "Germany's next Topmodel" bekannten Fotografen Kristian Schuller engagiert. Er verspricht, dass der Kalender 2013 voller dramatischer Fotografien sein werde.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden