Sa, 25. November 2017

Huch! Was ist das?

30.07.2012 16:36

Alyson Hannigans Tochter ist kein „Katzen-Mensch“

Huch! Was ist denn das? Die zwei Monate alte Tochter von Alyson Hannigan kann sich mit dem Stubentiger offenbar nicht anfreunden. Und mit diesem niedlichen Schnappschuss stellt die Schauspielerin nun auch offiziell die kleine Keeva vor.

"Vielleicht ist Keeva doch kein Katzen-Mensch", zwitscherte Alyson Hannigan und teilte den skeptischen Blick ihrer Tochter mit ihren Fans auf Twitter. Vor rund zwei Monaten kam Keeva zur Welt, bislang zeigte die Schauspielerin aber nur die winzige Hand der Neugeborenen. Doch dieser Gesichtsausdruck des Mädchens war dann doch zu witzig, um ihn geheim zu halten.

Mit ihrer kleinen Familie – Tochter Satyana ist drei – hat der Star aus "How I Met Your Mother" indes einiges zu tun. Rückendeckung gibt ihr dabei ihr Ehemann Alexis Denisof. Er kümmert sich um die Rasselbande, wenn Mama Alyson beruflich zu tun hat. "Ohne ihn würde ich rein gar nichts hinbekommen", schwärmt die 38-Jährige. "Ich habe keine Ahnung, wie zum Teufel alleinerziehende Mütter ihren Alltag überleben. Alexis und ich sind ein prima Team. Aber die Kleinen schaffen uns manchmal."

Neunte "HIMYM"-Staffel?
Beruflich könnte es bei Hannigan bald wieder richtig rundgehen. Wie der Fernsehsender CBS jetzt enthüllte, wird zurzeit diskutiert, ob "How I Met Your Mother" mit einer neunten Staffel fortgesetzt wird. So könnte es am Ende der kommenden achten Staffel noch immer ein Geheimnis sein, um wen es sich bei der gesuchten Mutter eigentlich handelt, sodass noch weitere Episoden im Rahmen einer neunten Staffel folgen könnten.

"Die Serie hatte ein unglaubliches Jahr", wird Nina Tassler als Entertainment-Präsidentin von CBS von Deadline.com zitiert. "Wir sprechen gerade darüber, sie zu verlängern. Wir wollen, dass die Show im nächsten Jahr zurückkommt. Wir befinden uns noch in einer frühen Phase der Gespräche. Wir sind noch nicht am Ziel, was die Lösung der Situation angeht, aber wir sind ziemlich optimistisch."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden