Do, 23. November 2017

Glückstreffer!

20.07.2012 12:17

Robbie Williams überrascht Fan auf Chatroulette

Robbie Williams als Chatpartner: Mit dem hätte Adam Houabi wohl nicht gerechnet! Der Brite surfte nämlich gerade auf Chatroulette, als ihm Robbie Williams auf seinem Bildschirm entgegen lachte – und als Zugabe sogar noch ein Ständchen geträllert hat (Video oben anschauen!).

Wie die "Sun" berichtet, tauchte der britische Sänger jüngst unerwartet in dem Videochat, der jeweils zwei zufällig ausgewählte Nutzer verbindet, auf. "Die eine Minute sprach ich mit einem Kerl aus Algerien... dann tauchte auf einmal auf wundersame Weise Robbie auf", enthüllt Adam Houabi, ein 19-jähriger Student aus Essex. "Ich wollte zunächst nicht glauben, dass es wirklich er ist, also zog er sein Shirt aus, um seine Brust-Tattoos zu zeigen. Außerdem standen in seinem Hollywood-Studio fünf Kameramänner um ihn herum."

Dabei blieb es jedoch nicht, fährt Houabi fort. "Dann meinte Robbie, dass er gerade einen neuen Song aufgenommen hat, und fing an zu singen. Er sagte, dass das Lied 'Losers' heißt und im Oktober erscheint." Gefallen habe ihm der Song gut, so der Student. "Ich mochte es."

Den Chat mit dem Superstar wird der Brite jedenfalls so schnell nicht vergessen. "Ich habe schon mit einen paar seltsamen Leuten auf Chatroulette gechattet, aber noch nie mit einem Superstar!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden