Di, 17. Oktober 2017

Riesenparty!

19.07.2012 10:48

Feiern mit Mike Candys, Alex Gaudino und „CRO“

Nach Sido, der 2011 den Grand Slam gerockt hat, verbirgt auch der heurige Top-Act sein Gesicht hinter einer Maske: Weil Jupiter Jones krankheitsbedingt das Geheimkonzert am "Red Bull"-Brandwagen "spritzen" mussten, steht jetzt Deutschrapper "CRO" auf dem Programm. Aber der Reihe nach.

Eröffnet wird der Party-Reigen am Donnerstag mit der "DocLX Stars & Players Party". Während im VIP-Zelt in Klagenfurt die Olympia-Gruppengegner gezogen werden, geht in der Fabrik in Saag ab 21 Uhr die Post ab.

Manege frei für die Top-DJs
Am "CampusFreitag" wird der Uni-Campus Klagenfurt zur Partymeile: Baggern und Feiern ist bei der "Ö3 Beach Party" Pflicht. In der Fabrik wird zu den Hits der Star-DJs Alex Gaudino und Mauri Q getanzt und gefeiert.

In einen Zirkus wird die Uni am Samstag beim "Bacardi Beach Circus" verwandelt: Schrille Persönlichkeiten, explosive Zirkus-Performances und Star-DJ Mike Candys sind Garant für eine absolut verrückte Partynacht in Klagenfurt.

Der "Masken-Musiker" CRO wird zeitgleich beim Geheimkonzert von Ö3 an einer noch unbekannten Location den Brandwagen von "Red Bull" rocken. Die Gäste werden erst unmittelbar vor dem Auftritt des Deutschrappers informiert.

Wer Sonntag noch genügend Kraft zum Feiern hat, ist in der Fabrik in Saag bei der "DocLX"-Champions Night genau richtig. Spieler, Fans und VIPs feiern gemeinsam zum Abschluss der Partywoche das beste Turnier aller Zeiten.

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).