Fr, 20. Oktober 2017

60.000 € "Kopfgeld"

17.07.2012 08:37

Prämie für Hinweise auf Juwelierräuber in OÖ ausgelobt

Österreichs Nobel-Juweliere zittern vor der "Pink Panther"-Bande – nach dem jüngsten Blitz-Coup serbischer Profis in Wels setzt der Versicherer des Opfers nun eine rekordverdächtige Summe für Hinweise aus: Bis zu 60.000 Euro Belohnung winken jenem Informanten, der zielführende Hinweise geben kann, die zur Beute oder den Tätern führen.

Die Masche der um die 200 Mitglieder umfassenden "Pink Panther"-Bande ist immer gleich und wurde zuletzt am 9. Juli in Wels angewandt: Drei Männer stürmten das Juweliergeschäft Hübner in der Fußgängerzone der Messestadt, bedrohten drei Angestellte mit einer Pistole, zertrümmerten mit Maurerfäusteln die Vitrinen und entkamen zwei Minuten später mit Markenuhren im Wert von Millionen Euro.

Wie berichtet, flohen die Räuber erst mit zwei in Wien gestohlenen Motorrädern. Die entsorgten sie einen Kilometer vom Tatort entfernt, stiegen dort in einen bereitstehenden, in Linz gestohlenen Firmen-Kleinlaster um, mit dem sie dann nach Linz zurückfuhren. Dort verliert sich die Spur der Räuberbande endgültig.

Da die Täter ihre Beutestücke veräußern werden, hofft die Versicherung nun mit einem Kopfgeld von bis zu 60.000 Euro auf vertrauliche Hinweise, die zur Wiederbeschaffung führen – unter anderem wurde eine Uhr der Marke "Jaeger-LeCoultre" geraubt.

Hinweise an die Telefonnummer 0664/88794383 (werktags 8 bis 16 Uhr) oder an jede Polizeidienststelle.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).