So, 19. November 2017

Engel oder Teufel?

13.07.2012 15:55

Model Candice Swanepoel twittert sündiges Po-Bild

Engerl oder Teufelchen? "Victoria's Secret"-Engel Candice Swanepoel beweist, dass in ihr beides steckt. Mit Engelsflügeln und sündiger Unterwäsche posiert sie für den neuen Katalog der bekannten Unterwäsche-Marke – und verwöhnte ihre Fans mit einem Bild von ihrer sexy Kehrseite.

Über diesen Blick hinter die Kulissen des Shootings haben sich die fast 180.000 Follower von Candice Swanepoel sicher gefreut. Ein ganz schön sündiges Engerl bekommen die nämlich auf dem Twitter-Pic des Models zu sehen: In sexy schwarze Dessous gehüllt, präsentiert Candice ihre knackige Kehrseite. Ein bisschen Teufel steckt also auch in dem "Victoria's Secret"-Engel. Weitaus unschuldiger zeigt sich Candice da hingegen auf einem anderen Bild: Im langen weißen Spitzenrock und roséfarbigen BH posiert die 23-Jährige auf einem Kaminsims (Bild 2).

Doch Candice Swanepoel ist nicht nur bildhübsch, sondern auch richtig erfolgreich. Als Jüngste schaffte sie es auf die "Forbes"-Liste der am besten bezahlten Models. Mit rund 3,1 Millionen Dollar Verdienst schaffte es die Südafrikanerin auf Platz zehn der Liste, die von Gisele Bündchen angeführt wird. Die Brasilianerin ist übrigens Swanepoels großes Vorbild.

Mit diesen schönen Bildern beweist das "Engerl", dass es das Zeug hat, in die Fußstapfen des Supermodels zu treten. Und egal ob verrucht oder romantisch: Candice Swanepoel macht uns schon jetzt Lust auf die neue "Victoria's Secret"-Kollektion.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden