Fr, 24. November 2017

„Ecoline“

13.07.2012 10:21

Hama bringt Öko-Eingabegeräte aus Bambus ins Büro

Wer bisher dachte, Bambus diene im Büro lediglich zur Zierde und gehöre in Blumenvasen, der darf sich von den neuen Tastaturen und Mäusen von Hama eines Besseren belehren lassen. Dem Zubehörhersteller nach seien seine Eingabegeräte aus Bambus "ein optischer Gewinn für jeden Schreibtisch und ein noch größerer für die Umwelt".

Bambus sei einer der am schnellsten nachwachsenden Rohstoffe überhaupt und vermittle durch seine Haptik ein sehr angenehmes Arbeitsgefühl, so Hama in einer Aussendung. Die neuen Bambus-Tastaturen und –Mäuse kommen wahlweise als Kabel- oder als Funkvariante in den Handel.

Die Multimedia-Tastaturen mit vier Schnellstart- sowie Softtouch-Tasten, die einen leisen und sanften Anschlag erlauben, sollen für 60 (Kabel) bzw. 70 Euro (Funk) zu haben sein. Die optische Bambus-Maus schlägt mit rund 20 Euro, die Bluetooth-Funk-Ausgabe mit 30 Euro zu Buche.

Mit der Bambus-Serie baut der Zubehörhersteller sein "EcoLine"-Produktsortiment weiter aus, das darüber hinaus Handytaschen aus sogenanntem Liquid Wood - einem vollständig recycle- und kompostierbaren Bio-Polymer -, Notebooktaschen aus recycelten PET-Flaschen und eine spezielle Kabelserie für Unterhaltungselektronik umfasst.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden