Mo, 20. November 2017

Stars in Salzburg

10.07.2012 10:48

Teri Hatcher und Rosario Dawson zu Gast bei Festspielen

Gleich zwei Hollywood-Stars werden bei den diesjährigen Salzburger Festspielen in der Mozartstadt erwartet: Teri Hatcher und Rosario Dawson werden die Premiere des Stücks "Trapped" des Young Directors Projects am 31. Juli im Republic Theater besuchen, hieß es am Dienstag vom Projektsponsor Montblanc.

Die Zusagen der Promi-Damen - Teri Hatcher kennt man vor allem aus der Serie "Desperate Housewives", Rosario Dawson aus "Sin City 2", "Grindhouse" sowie "Der Zoowärter" - würden bereits vorliegen, wurde versichert. "Die Schauspielerinnen wollen sich natürlich auch noch andere Vorstellungen ansehen", heißt es.

"Dawson liebt Österreich"
Die 47-jährige Hatcher besuchte 2008 den Opernball in Wien, war aber noch nie in Salzburg. Die 33-jährige, gebürtige New Yorkerin Dawson beehrte dieses Jahr den "Staatsball". "Rosario Dawson liebt Österreich, seit sie beim Opernball war. Teri Hatcher war 2011 bei der Übergabe des Klassiknachwuchspreises Prix Montblanc in Berlin dabei. Diesen Sommer wollte sie unbedingt nach Salzburg kommen", freut sich Ingrid Roosen-Trinks, Vorstand der Kulturstiftung.

Die zwei US-Stars seien dem Theater sehr verbunden. Hatcher habe am American Conservatory Theatre studiert, Dawson das renommierte Lee Strasberg Theatre Institute besucht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden