Do, 23. November 2017

Geburt bald im TV?

09.07.2012 12:10

Kourtney Kardashian: Baby Penelope ist da!

Kourtney Kardashian ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Die Reality-TV-Darstellerin und ihr Freund Scott Disick sind am Sonntag Eltern einer Tochter geworden. Das Baby trägt den Namen Penelope Scotland und ist nach Söhnchen Mason Dash (2) bereits das zweite Kind für das Paar.

"Scott und ich sind überglücklich, unseren kostbaren Engel Penelope Scotland Disick in unserem Leben willkommen zu heißen. Wir fühlen uns für immer gesegnet", verkündet die frischgebackene Mutter gegenüber "E! News". "Mama und Baby erholen sich in Ruhe."

Penelope, die die 33-Jährige auf natürlichem Weg zur Welt brachte, wog bei der Geburt rund 3,6 Kilogramm. Auch die frischgebackene Oma Kris Jenner freut sich über die Geburt ihrer Enkelin: "Es war toll. Sie hatte eine einfache Entbindung. Penelope ist so süß. Sie sieht genauso aus wie Mason. Sie ist so schön. Wir sind so glücklich."

Ob die Geburt der Kleinen - genau wie die ihres großen Bruders - auch in "Keeping Up with the Kardashians" zu sehen sein wird, wollen die stolzen Eltern noch entscheiden. Kardashian selbst äußerte sich dazu erst kürzlich in einem Interview. "Wir selbst werden es erneut filmen und, ehrlich gesagt, war meine Erfahrung beim letzten Mal so friedlich und ruhig und alles, was man nicht in den Filmen sieht", erinnert sich Kardashian. "Und ich wollte das wirklich mit den Menschen teilen, damit sie wissen, dass es keine verrückte Schrei-Orgie sein muss."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden