Mo, 23. Oktober 2017

Baby Nr. 2 unterwegs

09.07.2012 09:44

Britische Sängerin Lily Allen soll erneut schwanger sein

Lily Allen wird erneut Mutter. Nachdem die britische Popsängerin im November letzten Jahres ihre Tochter Ethel Mary auf die Welt brachte, dürfen sie und ihr Mann Sam Cooper (34) sich nun einem Bericht zufolge wieder über Nachwuchs freuen.

Ein Eingeweihter verrät gegenüber dem "Sunday Mirror": "Lily hat angefangen, Freunden davon zu erzählen, und jeder, der ihr nahesteht, freut sich total für sie. Es war eine Überraschung, aber Lily und Sam sind begeistert. Die beiden lieben bisher jede Minute ihrer Elternschaft und wollten ihre Familie schnell erweitern. Das Timing ist also großartig." Auf die Welt kommt das zweite Kind des Paares, das im Juni 2011 heiratete, voraussichtlich im Dezember.

Sehen könne man den Babybauch der 25-Jährigen bereits, heißt es weiter. "Lily war sich sicher, dass die Leute es an der Tatsache, dass sie einen schwangeren Bauch hat, erraten würden, aber es scheint, dass sie ihn mit weiter Kleidung verstecken konnte", weiß der Insider. "Ihr Bauch ist diesmal früher größer geworden - viel früher als bei ihrer letzten Schwangerschaft. Sie scherzt, dass sie sich bereits wie im sechsten Monat fühlt."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).