Sa, 18. November 2017

Sieht man aber nicht!

05.07.2012 09:03

Heidi Klum: „Nach Trennung von Seal zugenommen“

Liebeskummer schlägt sich angeblich auch bei einem Topmodel auf die Waage: Zumindest hat Heidi Klum in einem Interview erzählt, dass sie nach der Trennung von ihrem Mann Seal ein paar Kilos zugenommen habe. Das zusätzliche Hüftgold scheint sich allerdings recht schön zu verteilen, denn auf einem neuen Twitter-Pic von den durchtrainierten Kurven Klums ist von "zugenommen" keine Spur.

Sie sei zwar ein sehr konsequenter Mensch, immer diszipliniert zu sein, falle ihr aber schwer. Manchmal erlaube sie es sich, ein Sackerl Chips aufzureißen und drauflos zu essen. Vor allem in den letzten Monaten, "als es in meinem Leben auf und ab ging", sei es nicht einfach gewesen, kalorienhaltigen Leckereien zu widerstehen. "Ich habe zweieinhalb Kilo zugenommen, weil ich so viel gefuttert habe", sagte Klum.

Die Trennung von ihrem Mann habe die Moderatorin der Castingshow "Germany's next Topmodel" sehr getroffen. "Ich wünschte mir, es gäbe auch ein gutes Buch darüber, wie man seine Beziehung erhält. Aber das Rezept hat anscheinend noch keiner gefunden." Klum und Seal gaben im Jänner ihre Trennung bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden