Mi, 22. November 2017

Liebes-Revival

04.07.2012 10:16

Pippa hat wieder mit ihrem Ex-Freund angebandelt

Pippa Middleton soll wieder mit ihrem Ex-Freund angebandelt haben. Das Paar, das sich vor acht Monaten getrennt hatte, weil Alex Loudon mit dem plötzlichen Ruhm der Schwester von Kate Middleton nicht zurechtgekommen sein soll, soll sich nun wieder nähergekommen sein.

Angeblich hat die 28-Jährige letzte Woche eine Nacht bei ihrem Ex verbracht. Sie wurde dabei gesichtet, wie sie das Londoner Zuhause ihres Ex-Freundes verließ. "Sie war unglücklich ohne ihn und hat seit der Trennung ein mutiges Gesicht aufgesetzt. Es war nie ihre Idee, die Sache zu beenden", berichtet ein Insider gegenüber der Zeitung "The People". "Sie hatte eine schwierige Zeit und es ist toll zu sehen, dass sie wieder Zeit mit jemandem verbringt, dem sie bedingungslos vertraut und mit dem sie so eine enge Verbindung hat. Viele dachten, dass sie füreinander bestimmt sind und er die Liebe ihres Lebens war."

Ihre Eltern sollen vom möglichen Liebes-Comeback begeistert sein. "Sie waren immer ein gutes Paar, aber Umstände außer ihrer Kontrolle haben ihre Beziehung gestört", fügt der Informant hinzu. "Natürlich ist es noch früh, aber Pippas Mutter und Vater sind glücklich, solange sie glücklich ist. Sie haben Alex immer gemocht und wie alle Eltern wollen sie nur, dass ihre Tochter glücklich ist."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden