Di, 21. November 2017

4 Tage nach Trennung

03.07.2012 10:49

Katie Holmes zeigt sich in New York ohne ihren Ehering

Vier Tage nachdem Katie Holmes die Scheidung von Tom Cruise eingereicht hat, ist sie nun erstmals ohne Ehering fotografiert worden. Die 33-Jährige wirkt auf den Bildern, die sie in New York zeigen, erleichtert und gelöst.

In High-Heel-Sandalen (Bild 2) - etwas, worauf sie in der Zeit mit dem wesentlich kleineren Tom Cruise verzichtet hat - und im lockeren blauen Kleid absolvierte die Schauspielerin am Montag ihren ersten Arbeitstag als Gast-Jurorin der Casting-Show "Project Runway" in Manhattan.

Nach der Aufzeichnung der Sendung in der "Parsons School of Design" wurde die Noch-Ehefrau von Cruise von zahlreichen Fotografen empfangen. Auffällig: Ihren fünfkarätigen Diamantring, den ihr der "Top Gun"-Star bei der Hochzeit in Italien an den Finger gesteckt hatte, hatte Holmes abgelegt. Berichten zufolge soll sie ihre linke Hand absichtlich mehrmals hergezeigt haben, um deutlich zu machen, dass sie die Zeichen ihrer Verbindung mit Cruise abgelegt hat.

Am Freitag war bekannt geworden, dass Holmes am Tag zuvor in New York nach knapp sechsjähriger Ehe die Scheidung von dem "Mission: Impossible"-Star beantragt hatte. Sie wolle das alleinige Sorgerecht für Tochter Suri (6), hieß es. Cruise, der am Dienstag 50 Jahre alt wurde, dreht derzeit in Island den Thriller "Oblivion".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden