So, 19. November 2017

„Wäre wunderbar“

27.06.2012 16:12

Jennifer Lopez wünscht sich weitere Kinder

Familienglück am Strand von Ipanema: Mit ihrem 25-jährigen Toyboy Casper Smart und ihren Kindern Max und Emme hat sich US-Diva Jennifer Lopez eine verdiente Auszeit genommen. Für die Zwillinge ist es mit dem jungen Lover ihrer Mama extrem lustig. Der "Ersatzpapi" hilft nämlich sogar dabei, den Riegel von einem Bodyguard (Bild 2), der normalerweise auf alle aufpasst, im Sand zu verbuddeln (Foto oben).

Wie die 42-jährige Sängerin und Schauspielerin im Interview mit dem Magazin "Grazia" enthüllt, kann sie sich durchaus vorstellen, erneut schwanger zu werden. "Ja, das wäre wunderbar", gesteht die Mutter der vierjährigen Zwillinge Max und Emme, die aus ihrer gescheiterten Ehe mit Marc Anthony stammen. Mit den beiden Rackern habe sie momentan allerdings "wirklich genug zu tun", weshalb weiterer Nachwuchs vorerst warten müsse.

Während ihrer Schwangerschaft mit Max und Emme hatte Lopez allerdings mit allerlei Schwierigkeiten zu kämpfen, wie sie verrät. "Während meiner Tournee vergaß ich ständig die Songtexte", enthüllt die schöne Latina, die überzeugt ist, dass ihr Hirn während der neun Monate, in denen sie ihre Kinder unterm Herz trug, "auf Babygröße" geschrumpft ist. Zudem seien ihre Nase und ihre Füße gewachsen. "Furchtbar! Ich dachte, was wird bloß aus all meinen tollen High Heels?"

Lopez muss sich in ihrem neuen Film "Was passiert, wenn's passiert ist" indes anders als ihre Co-Stars - darunter Cameron Diaz, Brooklyn Decker und Elizabeth Banks - nicht mit einem Babybauch herumschlagen, da sie gemeinsam mit ihrem Mann (gespielt von Rodrigo Santoro) adoptiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden