Fr, 24. November 2017

Heiße Bikinifigur

25.06.2012 14:01

Sylvie van der Vaart und ihr Rafael auf Urlaub in St. Tropez

Wer könnte bei diesem Anblick traurig sein? Sylvie van der Vaart, deren Bikinifigur sich wirklich sehen lassen kann, hat ihrem Mann Rafael nach dem Ausscheiden der Niederlande bei der EM keine Chance zum Trübsalblasen gelassen, sondern ihn zu einem Urlaub in St. Tropez überredet.

Via Twitter informierte sie ihre Fans vor einigen Tagen, dass sie mit ihrem Schatz nach Südfrankreich aufgebrochen sei, und freut sich dort seither über ganz viel "Pool-Time", also Zeit am Pool, sowie das gute Essen: "Gegrillte Sardinen und Artischocken in Vinaigrette!"

Das Allerwichtigste für die TV-Moderatorin aber ist ihr Mann Rafael, den sie mit ihren Reizen im Bikini vermutlich längst die EM-Schmach hat vergessen lassen. Wie verliebte Teenager turteln die beiden. Rafael lässt keine Gelegenheit aus, seine schöne Frau fest in den Arm zu nehmen und ihr seine Liebe zu zeigen, wie die Fotos beweisen.

Für Sylvie stehen im Herbst einige Veränderungen an. Gerade wurde sie von Michelle Hunziker als RTL-"Supertalent"-Jurorin abgelöst. Für sie plant der Sender, wie er vergangene Woche bekannt gab, andere Show-Projekte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden