So, 19. November 2017

Bessere Bilder

15.06.2012 14:06

Apple reicht Patent für Handy mit Wechselobjektiv ein

Besitzer einer Spiegelreflexkamera wissen seit Jahrzehnten um die Vorzüge von Wechselobjektiven beim Fotografieren. In Zukunft könnten auch iPhone-Nutzer von austauschbaren Optiken profitieren. Darauf deutet ein am Donnerstag veröffentlichter Patentantrag von Apple hin.

Der kalifornische iPhone-Hersteller beantragte darin das Patent für eine "rückseitige Platte für tragbare elektronische Geräte mit Optionen für verschiedene Kameraobjektive". Der Antrag enthält eine Zeichnung, die einem iPhone ähnelt.

"Da die Qualität digitaler Bilder steigt, die mit hochkompakten Geräten erzielt werden kann, gibt es eine steigende Nachfrage nach ausgefeilten Eigenschaften, die ursprünglich nur in hochwertigen Digitalkameras zu finden waren", schreibt Apple in seinem Antrag.

Es sei deshalb wünschenswert, dass die Nutzer auf möglichst einfache Weise die optischen Teile einer kompakten Kamera neu konfigurieren könnten, so der Konzern weiter.

Kamera nach dem Baukastenprinzip
Ein ähnliches Konzept verfolgt der japanische Kamerahersteller Ricoh bereits seit Ende 2009 mit seiner "GXR" (siehe Infobox): Wo bei anderen Kameras das Objektiv vom Gehäuse getrennt wird, tauscht man bei der "GXR" ganze Aufnahmemodule, bestehend aus Objektiv, Bildsensor und Bildprozessor.

Zum einen seien die Komponenten stets optimal aufeinander abgestimmt, zum anderen verhindere die Modulbauweise die Ablagerung von Staub auf dem Bildsensor, beschreibt Ricoh die Vorzüge dieses Baukastenprinzips.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden