Mo, 23. Oktober 2017

Schluss mit "Size 0"

14.06.2012 16:13

Rihanna möchte ihren Pracht-Hintern zurück

Sie trainiert hart (Bild 2), arbeitet bis zum Umfallen, nimmt sich kaum eine Auszeit. Wie ein Model passt sie mittlerweile in jedes noch so figurbetonte Kleid (Bild 3 und 4). Doch glücklich ist Sängerin Rihanna darüber nicht. Sie findet sich zu dünn und jammert: "Ich will meinen Hintern zurück!"

Die 24-jährige Sängerin arbeitet nach eigenen Angaben viel zu viel - der Stress mache sich nun stark an ihrer Figur bemerkbar. "Ich trage Größe 0 und bin darüber nicht glücklich. Ich bin zu weit gegangen und mag mich selbst etwas fülliger. Ich will meinen alten Hintern zurück", sagte Rihanna dem Promi-Portal "Us Weekly" in einem Interview.

Nach den Dreharbeiten zum Kinofilm "Battleship" werke sie derzeit an ihrem siebenten Album, ihr Terminplan sei "total verrückt". Vor einem Monat wurde die Sängerin kurzzeitig wegen Erschöpfung ins Krankenhaus eingeliefert. "Ich hatte davor keinen Schlaf bekommen. Das ist wirklich nicht gut für den Körper", sagte Rihanna.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).