Fr, 24. November 2017

Riesiges Liebesglück

12.06.2012 13:53

Größter Mann der Welt hat eine Freundin gefunden

Glück in XXL: Der größte Mensch der Welt, Sultan Kösen, hat sich verliebt. Er habe vor Kurzem eine Freundin gefunden, sagte der 2,51-Meter-Mann (auf den Fotos in Thailand und der Türkei) am Dienstag bei seinem ersten Deutschland-Besuch.

"Wir haben uns per Zufall kennengelernt und sind jetzt ein Paar", schilderte der 29 Jahre alte Türke in Vreden im Münsterland. Seine türkische Partnerin sei gerade einmal 1,75 Meter groß. "Heiraten? Wenn es klappt, warum nicht? Das wird die Zeit bringen."

Der riesige Mann war in Deutschland zu Gast, um sich bei dem Übergrößen-Schuhmacher Georg Wessels Maßschuhe fertigen zu lassen. "Ich habe Schuhgröße 62."

Der Bauernsohn war wegen eines Tumors in der Hirnanhangdrüse immer weiter gewachsen. Erst Anfang dieses Jahres hatten US-Mediziner das Wachstum gestoppt. "Darüber bin ich sehr erleichtert." Kösen stammt aus Mardin im Südosten der Türkei. Er ist im "Guinness-Buch der Rekorde" als weltgrößter Mensch verewigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden