Fr, 24. November 2017

Kopf rasiert!

12.06.2012 09:36

Theron versteckt kahlen Kopf unter Mützen und Hüten

Radikaler Kahlschlag: Die blonde Film-Schönheit Charlize Theron hat sich für ihr anstehendes Filmprojekt "Mad Max 4: Fury Road" die Haare raspelkurz abrasieren lassen. Wohl fühlt sich die 36-Jährige damit offenbar noch nicht, denn sie versteckt ihren Kopf seit Tagen unter dicken Mützen (Foto oben), Kappen oder Hüten.

Wie Therons Pressesprecher enthüllt, hat sich die Südafrikanerin die Haare für die anstehenden Dreharbeiten zum vierten "Mad Max"-Streifen abrasieren lassen. Schon 2009 waren sie und "Inception"-Darsteller Tom Hardy mit der Produktion in Verbindung gebracht worden, allerdings wurde der Dreh aufgrund widriger Umstände immer wieder verschoben. Vor Kurzem enthüllte Theron gegenüber "Us Weekly", sich bereits sehr auf die Arbeit an dem Actionfilm zu freuen: "Es sind jetzt drei Jahre vergangen: Es wird Zeit, dass die Sache erledigt wird! Ich bin total aufgeregt."

Theron ist nicht die erste Schauspielerin, die für eine ihr wichtige Rolle Haare lässt. US-Star Anne Hathaway stand gerade für die Romanverfilmung "Les Misérables" vor der Kamera, für die sie nicht nur stark abmagerte, sondern auch ihre dunkle Mähnen völlig abrasieren lies. Ihre Haare wachsen gerade wieder nach (Bild 2). Ex-"Sex and the City"-Rotschopf Cynthia Nixon rasierte sich kürzlich für das Broadway-Stück "Wit" täglich den Kopf, um eine krebskranke Professorin zu spielen, die sich einer Chemotherapie unterzieht (Bild 3). Natalie Portman sorgte vor Jahren im Film "V for Vendetta" für Aufsehen, weil sie dafür ihren Kopf rasiert hatte (Bild 4).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden