Fr, 19. Jänner 2018

Gerichtsbeschluss

01.07.2005 13:45

Anleitungen zum Handy-Entsperren legal!

Ein richtungsweisendes Urteil hat das Handelsgericht Wien gefällt: Laut dem Gerichtsspruch ist es nicht illegal, detaillierte Informationen und Links zum Entsperren von Handys im Internet zu posten.

Dem vorausgegangen war ein Gerichtsstreit zwischen den Mobilfunkern T-Mobile und Yesss! Der Diskont-Anbieter Yesss! hatte auf seiner Homepage eben solche Informationen zum Entsperren von betreibergebundenen Handys angeboten - das war T-Mobile sauer aufgestoßen und man hatte auf einstweilige Verfügung geklagt.

Dieses Ansuchen wurde nun vom Handelsgericht Wien abgeschmettert. T-Mobile hatte in der Entsperrungs-Anleitung mehrere Gesetzesverstöße gesehen:

- mit dem Entsperren des Handys würde der Kunde vertragsbrüchig werden
- das Urheberrecht an der Handy-Software würde verletzt werden
- außerdem würde eine Markenrechtsverletzung bestehen

Im Detail bezog sich die Klage von T-Mobile auf das in den eigenen AGB angeführte Verbot, "die SIM-Lock-Funktion aufzuheben oder aufheben zu lassen", jedoch wurde dies vom Gericht als nicht eindeutig genug angesehen. Denn: in den AGB wird auch angeführt, dass das "Entsperren mittels Entsperrcode" erlaubt sei - allerdings würde dies dem Kunden rund 150 Euro kosten...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden