Mi, 17. Jänner 2018

Confed Cup

30.06.2005 10:58

Deutsche ringen Mexiko nach Verlängerung nieder

Ein Freistoßtor von Michael Ballack in der 97. Minute sicherte Gastageber Deutschland den 4:3-Sieg und dritten Rang beim Confederations Cup. Davor hatten die mehr als 40.000 Zuseher im Leipziger Zentralstadion ein packendes und torreiches Fußballmatch geboten bekommen.

Die Mexikaner schienen vor allem zu Spielbeginn die 120 Minuten gegen Argentinien vom Sonntag überhaupt nicht zu spüren und so entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Tore bekamen die Fans aber erst kurz vor der Pause zu sehen - dafür dann innerhalb von nur vier Minuten gleich drei Stück!

- Podolski schießt Deutschland in der 37. Minute mit einem Traumtreffer in Führung
- in der 40. Minute gleich Fonseca für Mexiko aus
- nur eine Minute später stellt Schweinsteiger die abermalige Führung für den Gastgeber her

In Hälfte zwei geht es dann genau so weiter: zunächst gleich Mexikos Goalgetter Borgetti in der 58. Minute aus - kurz zuvor war Deutschlands Hanke nach übertriebener Härte ausgeschlossen wurde.

Aber auch mit nur zehn Mann hielten die Deutschen tapfer dagegen und gingen in der 79. Mintue nach einem Gestocher im Strafraum durch Verteidiger Huth mit 3:2 in Führung.

Würden sich die Mexikaner noch einmal aufraffen und ausgleichen können? Sie konnten! Wieder war es Borgetti der nach einem Corner mit dem Kopf in der 85. Minute das 3:3 besorgte.

Entscheidung in der Verlängerung
Damit ging das Spiel in die Verlängerung und dort hatten die zehn Deutschen gegenüber den noch kompletten Mexikanern überraschenderweise den längeren Atem. Als Kapitän Ballack in der 97. Minute zu einem Freistoß antrat, war es um die Mexikaner geschehen: Ballack drehte den Ball genial ins Kreuzeck, Gaolie Sanchez kam ein paar Zentimeter zu kurz.

Beinahe wäre es aber doch noch zu einem Elfmeterschießen gekommen, aber die Mexikaner brachten eine Minute vor Ende der Verlängerung den Ball aus sieben Metern nicht im nahezu leeren Tor unter...

Deutschland damit auf Rang drei des Confed Cups, für die Mexikaner blieb nur Rang vier.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden