Do, 19. Oktober 2017

Gerüchte bestätigt

05.06.2012 16:47

Drew Barrymores Schatz plaudert Baby-News aus

Da hat sich wohl jemand aufgrund der großen Vorfreude verplappert. Denn obwohl bei der frisch verheirateten Drew Barrymore das Babybäuchlein nicht mehr zu übersehen ist, hat es bislang keine offizielle Bestätigung zur Schwangerschaft gegeben. Das hat jetzt ihr frisch angetrauter Ehemann erledigt – unbeabsichtigt, versteht sich.

Am Samstag gab Drew Barrymore auf ihrem Anwesen im kalifornischen Montecito ihrem Verlobten, dem Kunsthändler Will Kopelman, das Jawort. Insider schwärmen gegenüber US-Medien, wie schön die Trauung gewesen sei, bei der unter anderem Cameron Diaz und Reese Witherspoon zu Gast waren.

Und sie verraten außerdem, dass der frisch verheiratete Ehemann dabei eine durchaus aufschlussreiche Rede gehalten habe. "Ich bin so aufgeregt darüber, dass wir heiraten", soll er laut "UsWeekly" zur Braut gesagt und nachgesetzt haben: "Und ich freue mich darauf, das neueste Mitglied in unserer Familie treffen zu dürfen!"

Endlich eine Bestätigung für das, was sowieso nicht mehr zu übersehen ist. Schon seit Februar wird spekuliert, dass Barrymore mit ihrem ersten Kind schwanger ist, doch bislang gab es kein offizielles Statement. Die Vorfreude auf den Nachwuchs war aber offensichtlich doch größer als jedes Vorhaben, sich darüber auszuschweigen…

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).