Mo, 18. Dezember 2017

Manipuliert die Sicht

04.06.2012 13:45

Japanische "Diät-Brille" soll beim Abnehmen helfen

Abnehmwillige bekommen womöglich bald Hilfe durch eine in Japan entwickelte "Diät-Brille": Wissenschaftler der Universität Tokio haben eine entsprechende Sehhilfe entwickelt, die mittels Computertechnik das Bewusstsein des Trägers manipuliert und diesen so dazu bringt, mit kleineren oder unattraktiveren Essensrationen zufrieden zu sein. Über eine mit der Brille verbundene Kamera wird dem Benutzer dabei beispielsweise ein in der Hand gehaltener Keks vergrößert angezeigt, während seine Hand gleich groß bleibt.

Die Wissenschaftler hatten anhand von Experimenten beweisen können, dass Freiwillige fast zehn Prozent weniger aßen, wenn die von ihnen verzehrten Kekse doppelt so groß erschienen, wie sie tatsächlich waren. Dagegen aßen die Studienteilnehmer 15 Prozent mehr, wenn der Keks ein Drittel kleiner erschien als in Wirklichkeit.

In einem anderen Experiment nutzten die Wissenschaftler Düfte und visuelle Tricks, um den Versuchspersonen vorzuspiegeln, sie würden Kekse mit Schokoladen- oder Erdbeergeschmack essen statt eines gewöhnlichen Butterkekses. 80 Prozent der Teilnehmer fielen darauf tatsächlich herein.

Es sei interessant zu erforschen, wie Computer das menschliche Bewusstsein manipulieren könnten, sagte Studienleiter Professor Michitaka Hirose. Als nächstes wollen die Forscher untersuchen, ob ihre Erfindungen Diätwilligen tatsächlich helfen können.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden