Sa, 18. November 2017

Voller Körpereinsatz

01.06.2012 16:10

Mila Kunis hat für Rolle deutlich zugenommen

Das nennt sich voller Körpereinsatz. Schauspielerin Mila Kunis lebt so sehr für ihre Rollen, dass sie dafür auch extreme Gewichtsschwankungen in Kauf nimmt.

Für ihre Parade-Rolle als filigrane Ballerina im Oscar-Film "Black Swan" (Bild rechts) hatte sie sich dereinst ganze neun Kilos vom Leib trainiert und gehungert, um bei den Dreharbeiten mit zartesten 49 Kilogramm vor der Kamera zu tanzen. Für ihren neuen Film "Blood Ties" (das Foto oben links und Bild 2 zeigen sie beim Dreh in New York) hat sie sich jetzt eine für Hollywood ungewöhnliche Normalo-Frau-Figur mit kleinem Bäuchlein angefuttert.

Hoffen dürfte die hübsche 28-Jährige, dass der Effekt auf ihren Körper diesmal weniger drastisch ausfällt als bei ihrer letzten Gewichtsveränderung. Erst kürzlich gestand sie der Zeitschrift "Harper's Bazaar", dass sich ihr Körper nach Beendigung des "Black Swan"-Drills völlig anderes geformt und an ganz anderen Stellen Fett angesetzt habe als zuvor. "Das Gewicht, das ich an der Brust verloren habe, sitzt nun auf den Hüften und am Bauch", klagte die gebürtige Ukrainerin. Wir finden: Sieht gesund aus!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden