Sa, 16. Dezember 2017

Freundin Nr. 1 sauer!

02.06.2012 17:19

Hugh Hefner nimmt "Weglaufbraut" Crystal zurück

Hugh Hefner und "Weglaufbraut" Crystal Harris haben wieder zusammengefunden. Der "Playboy"-Gründer und das Playmate wollten im vergangenen Jahr eigentlich heiraten, allerdings zog die Blondine nur wenige Tage vor der Hochzeit aus der Playboy Mansion aus und löste die Verlobung. Nun ist sie allerdings wieder bei dem 86-Jährigen eingezogen.

"Ja, ich bin wieder sein #1 Girl", bestätigte Harris am Freitag über den Kurznachrichtendienst Twitter. Sie seien glücklich zusammen, schrieb die 26-jährige Blondine weiter. "Dass ich wieder mit Crystal Harris zusammen bin, sollte keine große Überraschung sein. Ich bin bekannt dafür, mit früheren Freundinnen in engem Kontakt zu bleiben", erklärte auch Hefner ebenfalls via Twitter.

"Crystal hat Hef angefleht, sie zurückkommen zu lassen. Überraschenderweise nimmt er es ihr nicht mehr übel, deshalb hat er sie wieder in die Mansion einziehen lassen", berichtete zudem ein Insider gegenüber "Radar".

Freundin Nr. 1 sauer!
Während Hefner über die Rückkehr seiner ehemaligen Verlobten glücklich ist, finde seine derzeitige Freundin dies aber weniger lustig. "Shera Berchard, Hefs Freundin Nummer 1, ist sofort ausgezogen, als Crystal wieder eingezogen ist", weiß der Insider. "Hef und Crystal sind wirklich glücklich, wieder zusammen zu sein."

Auch einen erneuten Versuch, vor den Traualtar zu treten, schließt der Informant nicht aus. "Wenn es um Hugh Hefner geht, würde ich niemals nie sagen."

Nach der Trennung von Harris hatte Hefner noch verkündet: "Es hätte nicht besser kommen können, denn ich habe die Beziehung offensichtlich falsch eingeschätzt. Ich bin ein Romantiker und Romantiker tendieren dazu, das zu tun."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden