Mi, 22. November 2017

Wer mit wem?

07.06.2012 09:00

So dreht sich das Liebeskarussell in Hollywood

Manches Mal hat man das Gefühl, dass in Hollywood jeder mit jedem schon einmal liiert war. Der Schein trügt dabei nicht, denn unter Promikreisen ist es nicht unüblich, dass kreuz und quer gebusselt, geschmust und gekuschelt wird. Bei diesem Liebeskarussell kann man schnell den Überblick verlieren. Wir versuchen, einige der verwirrenden Verhältnisse zu entschlüsseln.

Wer mit wem und die mit dem? Bei den Beziehungsverhältnissen in Hollywood mitzukommen, ist gar nicht so einfach. Denn schnell einmal verlieben sich dort die Promi-Damen in den Ex der Kollegin. Manchmal kann man dann sogar von regelrechten Serientäterinnen sprechen - wie im Falle von Kate Hudson und Sheryl Crow, die sich zweimal in denselben Mann verknallten. So liebte Hudson ebenso wie Crow nicht nur Owen Wilson, sondern auch Superradler Lance Amstrong.

Aber nicht nur mit der Sängerin teilt die hübsche Hudson den Männergeschmack, sondern auch mit Cameron Diaz. So wird Hudson kurz nach der gescheiterten Beziehung von Diaz und Justin Timberlake ein Techtelmechtel mit dem Sänger nachgesagt. Und nachdem sich Hudson von Baseballer Alex Rodriguez getrennt hatte, angelte sich Diaz kurzerhand den Sportler. Mittlerweile ist aber auch deren Liebe in die Brüche ugegangen. Während Cameron Diaz momentan angeblich eine heiße Affäre mit P. Diddy am Laufen hat, ist Kate Hudson mit Matt Bellamy und Söhnchen Bingham Hawn zur Ruhe gekommen.

Zu den Serientäterinnen im Daten der Kolleginnen-Exfreunde zählt wohl auch Kirsten Dunst. Die Schauspielerin hat es offenbar auf die abgelegten Liebhaber von Kollegin Drew Barrymore abgesehen. Sie war sowohl mit Schauspieler Justin Long liiert als auch mit Strokes-Drummer Fabrizio Moretti, nachdem beide mit Barrymore zusammen gewesen waren. Außerdem wird gemunkelt, dass beide Damen auch mit "Scrubs"-Star Zach Braff ein Techtelmechtel hatten.

Aber auch der Liebesreigen der Hollywood-Herren kann hie und da ein wenig verwirrend sein. So war Ben Affleck zuerst mit Gwyneth Paltrow, der Ex von Kollege Brad Pitt, zusammen, bevor er sich in Jennifer Lopez verliebte. Mittlerweile ist Ben Affleck aber mit Jennifer Garner nicht nur glücklich, sondern auch noch Papa von drei Kindern. Und auch Brad Pitt hat nach der gescheiterten Ehe mit Jennifer Aniston jetzt in Angelina Jolie seine Traumfrau gefunden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden