Mi, 25. April 2018

Jahrelang verhüllt

28.06.2005 16:39

"Geist der Gerechtigkeit" wieder entblößt

Justitia, Göttin der Gerechtigkeit, darf sich im US-amerikanischen Justizministerium wieder barbusig zeigen, nachdem sie ihre Brüste mehrere Jahre verhüllen musste. Das war wohl zu sexy für den ehemaligen Justizminister John Ashcroft...

Nach Berichten von US-Medien vom Montag ist eine vier Meter hohe Statue im Eingangsbereich des Ministeriums von einer Verhüllung wieder befreit worden.

Das Tuch bedeckte seit drei Jahren auf Drängen des damaligen Justizministers John Ashcroft die nackte Brust der Jugend-Stil Allegorie auf die "Geist der Gerechtigkeit" genannten Frauenstatue.

Ashcrofts Nachfolger Alberto Gonzales ließ das Tuch nun ebenso unauffällig entfernen wie das an der daneben stehenden "Majestät der Gerechtigkeit".

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Newsletter anmelden