Fr, 15. Dezember 2017

Strandspiele

31.05.2012 09:43

Sharon Stone mit 54 verliebt wie eine 17-Jährige …

Bei US-Star Sharon Stone haben die Frühlingsgefühle zugeschlagen. Die 54-jährige Schauspielerin ist frisch verliebt wie eine 17-Jährige. Wie es aussieht, verleiht ihr junger Lover ihr Flügel.

Ausgelassen tollte sie jüngst mit ihrem argentinischen Liebsten Martin Mica am Strand von Venice Beach herum, schlug Purzelbäume (Bild 2), ließ sich von ihm durch die Luft wirbeln (Bild 3) und ausgiebig mit Zärtlichkeiten überschütten. Der fesche, bärtige 27-Jährige arbeitet übrigens als Männermodel. Was sonst?

Mica dürfte der "Basic Instict"-Beauty derzeit auch ein wenig über private Ärgernisse hinweghelfen. Im Mai bekam die Schauspielerin eine Klage ihres ehemaligen philippinischen Kindermädchens ins Haus, die ihr eine unrechtmäßige Entlassung und Schikanierung vorwirft. Die Mimin habe ihre philippinische Herkunft mit Dummheit gleichgesetzt und ihr wegen ihres Akzents verboten, mit den Kindern zu sprechen, hieß es in der in Los Angeles eingereichten Anklageschrift.

Elemen war 2006 als Nanny für die drei Kinder Stones eingestellt worden. Laut Anklageschrift wurde sie im Februar 2001 gefeuert, weil Stone ihr an Feiertagen oder bei Familienreisen keine Überstunden zahlen wollte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden