Mo, 22. Jänner 2018

Billig-Autos

28.06.2005 12:03

Opel bringt Corsa unter 10.000 ¿ heraus

Der Autohersteller Opel tritt mit einer abgespeckten Version des Kleinwagens Corsa gegen die Billigkonkurrenz VW Fox an. Von sofort an ist der Corsa für 9995 Euro erhältlich und liegt damit unter der psychologisch wichtigen Grenze von 10.000 Euro.

Das Einsteigermodell habe weniger Ausstattungselemente, Servolenkung und Seitenairbags fallen weg, teilte Opel mit. Bisher hat Opel seinen Corsa zum Basispreis von 10.945 Euro angeboten.

An der Sicherheit wurde nicht gespart. Frontairbags, ABS und Kopfstützen im Fond gehören zur Ausstattung dazu. Der Corsa ist als Fünf- und Dreitürer erhältlich. Opel hat seinen Corsa bislang weltweit 12 Millionen Mal verkauft.

Trend zu Billigautos
In Zeiten der Konsumflaute haben die Autobauer das Segment der Billigwagen neu entdeckt. Volkswagen hat bereits Ende April den in Brasilien gebauten Fox für knapp 9000 Euro auf den Markt gebracht. Gerade gestartet sind die auf einer gemeinsamen Plattform basierenden Konkurrenten von Toyota (Aygo), Peugeot (107) und Citroën (C1). Und erst kürzlich war das Billigauto Logan der rumänischen Renault-Tochter Dacia für 7200 Euro an den Start gegangen.

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden