Mo, 23. Oktober 2017

US-Star in RTL-Soap?

30.05.2012 12:35

Larry Hagman im Gespräch für Gastrolle bei „GZSZ“

"Dallas"-Fiesling Larry Hagman als Darsteller in der dienstältesten deutschen Daily Soap? Ausgeschlossen scheint dies nicht. Der US-Schauspieler ist im Gespräch für eine Gastrolle bei der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", deren 5.000. Folge gerade über den Bildschirm lief.

Ein RTL-Sprecher bestätigt den Kontakt - das Foto oben zeigt Hagman bei einem Screening zum "GZSZ"-Jubiläum in Los Angeles -zwischen der Produktionsfirma Grundy Ufa und dem 80-Jährigen, fügte aber an, dass nichts beschlossen sei.

Hagman war bereits vor mehreren Jahren für einen Auftritt bei der RTL-Serie "Unter uns" eingeplant - dazu kam es dann jedoch nicht. Die Voraussetzungen könnten dieses Mal jedoch andere sein: Die RTL-Gruppe hat kürzlich die Rechte an der US-Neuauflage des Serienklassikers "Dallas" erworben. Sollte RTL die Serie ausstrahlen, wäre ein "GZSZ"-Gastauftritt Hagmans eine gute Werbung für "Dallas".

In einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa sagte Hagman vor wenigen Wochen: "Ich werde J.R. sein, bis ich sterbe. Da kann ich gar nichts dagegen machen. Es ist eine wunderbare Rolle, ich verdiene viel Geld damit, kann um die Welt reisen - und es ist einfach. Ich kenne die Rolle. Er ist ein Womanizer, eine Ratte."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).