Mo, 11. Dezember 2017

"Glee Club" mit Kids

30.05.2012 10:57

"Brangelina" holen Theater-Gruppe zum Karaokesingen

Angelina Jolie verbringt mit den Kindern Pax Thien, Vivienne und Zahara einen fröhlichen Nachmittag in der Sonne. Jetzt ist herausgekommen, wie verrückt der Familienalltag der Jolie-Pitts im Vergleich zu "normalen" Menschen ist. Jolie und ihr Verlobter Brad Pitt bieten ihrer Kinderschar ein möglichst ausgefallenes Freizeitprogramm. Der neueste Spaß: Karaokesingen mit der ganzen Familie und einer eigens dafür engagierten Theatergruppe.

Britische Medien haben herausgefunden, dass die beiden, sobald sie in ihrem Haus in Surrey sind, eine Theatergruppe engagieren, die vorbeikommt und mit ihnen und den Kids "Glee Club", wie in der US-TV-Serie "Glee", spielt.

"Brad liebt es, vor seinen Kindern Lieder zu schmettern", verrät ein Vertrauter, "Angelina wiederum glaubt, dass es lustig ist, den Kindern auf diese Art das Singen beizubringen. Die Theatergruppe hilft dabei sehr. Sie sind jetzt schon öfter bei Brad und Angie gewesen und hoffen, dass sie noch öfter kommen dürfen."

Und was wird gesungen? "Die sechs Kinder lieben es, Hits aus den aktuellen Charts nachzusingen", weiß der Insider, "während Brad und Angelina lieber ältere Songs intonieren."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden