Fr, 20. Oktober 2017

Umarmung bei Feier

29.05.2012 09:49

Liebes-Comeback bei Ashton Kutcher und Demi Moore?

Demi Moore und Ashton Kutcher haben sich seit ihrer Trennung erstmals wieder getroffen. Und obwohl die 49 Jahre alte Schauspielerin im Herbst letzten Jahres die Scheidung von dem "Two and a Half Men"-Star einreichte, scheint nun laut dem "Sunday Mirror" eine Versöhnung in Sicht.

So traf sich das ehemalige Paar diese Woche beim 40. Geburtstag des Kabbala-Rabbis Yehuda Berg, der bei der Hochzeit der beiden Stars die Zeremonie abgehalten hatte, und begrüßte sich dabei angeblich sogar mit einer 60-sekündigen Umarmung. "Sie sind noch immer total verliebt und könnten sich tatsächlich wieder versöhnen", weiß ein Nahestehender zu berichten. "Die Scheidung ist momentan nicht im Gange." Weiter heißt es: "Sie fingen an zu reden und gingen sehr zärtlich miteinander um. Sie starrte ihn an wie ein liebeskranker Welpe."

Während einer Rede für das Geburtstagskind kamen Kutcher dann die Tränen, als er sagte: "Ich habe im letzten Jahr so viele schreckliche Fehler gemacht." Dem 34-Jährigen war vorgeworfen worden, im Laufe seiner sechsjährigen Ehe mit Moore fremdgegangen zu sein. Ein Gast der Feierlichkeiten bestätigt: "Ashtons Stimme stockte, als er sprach. Er war den Tränen nahe. Er setzte sich hin, während die Menge applaudierte. Demi wirkte erstarrt."

Auch auf Twitter deutete Moore kürzlich an, ihrem Noch-Ehemann seine Fehltritte vergeben zu haben. So markierte sie einen Tweet von Rapper Wiz Khalifa als Favorit, in dem dieser sagte: "Wir machen alle Fehler. Nehmt das nicht zum Grund, um jemanden aufzugeben."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).