Di, 24. April 2018

French Open

27.05.2012 19:53

Jürgen Melzer in erster Runde nach 2:0-Satzführung out

Für Jürgen Melzer ist bei den French Open in Paris gleich in der ersten Runde das Aus gekommen. Der als Nummer 30 gesetzte Niederösterreicher führte am Pfingstsonntag gegen den deutschen Qualifikanten bereits mit 7:6(5), 6:4 und war auf Kurs in Richtung zweite Runde, bevor in zusehends die Kräfte verließen.

Nach 3:42 Stunden Kampf hatte er die weiteren Sätze mit 2:6, 2:6, 3:6 verloren und steht damit erstmals seit 2006 nicht in der zweiten Runde von Roland Garros.

"Im Endeffekt bin ich an meinem eigenen Körper gescheitert. Es war ein Spiel, das ich okay angefangen habe und dann habe ich aber Krämpfe bekommen. Das war für mich sehr neu. Nach ungefähr 90 Minuten, da bekommt man normal keine Krämpfe", wunderte sich Melzer, der aber bezüglich seiner Hüftverletzung erleichtert war. "Ich habe fast vier Stunden ohne Hüftschmerzen spielen können, das ist das Positive daran."

"Mit Krämpfen kann man weiterspielen"
Ans Aufgeben hat Melzer nie gedacht. "Mit Krämpfen kann man weiterspielen, wenn es nicht ganz schlimme sind. Man muss halt die Punkte verkürzen, das habe ich probiert. Dann habe ich noch die eine oder andere Chance gehabt", erinnerte sich Österreichs Nummer eins.

Nach zwei relativ rasch verlorenen Sätzen motivierte sich Melzer zu Beginn des fünften Satzes noch einmal besonders und ging 2:0 in Führung. Berrer gelang allerdings das Rebreak zum 2:2. Ein entfernter Gewitterdonner und heranziehende dunkle Wolken kündeten letztlich keine Unterbrechung, sondern das Aus für den Deutsch Wagramer an. "Natürlich wünscht man sich da, dass man den fünften Satz am nächsten Tag fertig spielen kann", erklärte er seine Gedanken beim Blick zum Himmel in dieser Phase.

Seine wohl letzte Chance verpasste Melzer, der über lange Zeit schon neben sich stehend wirkte, im siebenten Game. Da wehrte Berrer einen Breakball mit einem Ass ab und machte in der Folge das entscheidende Break zum 5:3.

Melzer möchte aber im Doppel mit Philipp Petzschner antreten, auch einen Mixed-Einsatz schloss er nicht aus. Seine nächsten Einzel-Turniereinsätze sind nur zur Wimbledon-Vorbereitung auf Rasen in Halle und Hertogenbosch geplant.

Ergebnisse der ersten Runde:

HERREN
Michael Berrer (GER) - Jürgen Melzer (AUT) 6:7 (5:7), 4:6, 6:2, 6:2, 6:3
Jo-Wilfried Tsonga (FRA) - Andrej Kusnezow (RUS) 1:6, 6:3, 6:2, 6:4
Fernando Verdasco (ESP) - Steve Darcis (BEL) 6:3, 6:2, 7:6(4)Stanislas Wawrinka (SUI) - Flavio Cipolla (ITA)6:3, 6:3, 4:6, 3:6, 6:2
Nicolas Devilder (FRA) - Filip Krajinovic (SRB) 6:2, 6:2, 6:0
Pablo Andujar (ESP) - Victor Hanescu (ROM) 6:1, 2:6, 1:6, 6:3, 6:1
Juan Martin Del Potro (ARG) - Albert Montanes (ESP)6:2, 6:7(5), 6:2, 6:1
Marin Cilic (CRO) - Daniel Munoz-De La Nava (ESP) 6:4, 6:4, 7:5
Juan Carlos Ferrero (ESP) - Jonathan Dasnieres de Veigy (FRA) 6:1, 6:4, 6:3
Cedrik-Marcel Stebe (GER) - Joao Souza (BRA) 6:3,2:0 w.o.
Edouard Roger-Vasselin (FRA) - Vasek Pospisil (CAN) 3:6, 6:3, 6:2, 6:2
Fabio Fognini (ITA) - Adrian Mannarino (FRA) 6:0, 7:5, 6:1

DAMEN
Ana Ivanovic (SRB-13) - Lara Arruabarrena-Vecino (ESP) 6:1, 6:1
Shahar Peer (ISR) - Stephanie Dubois (CAN) 6:2, 6:2
Angelique Kerber (GER-10) - Zhang Shuai (CHN) 6:3, 6:4
Sara Errani (ITA-21) - Casey Dellacqua (AUS) 4:6, 6:2, 6:2
Irina Falconi (USA) - Edina Gallovits-Hall (ROM) 3:6, 6:3, 6:1
M.J. Martinez Sanchez (ESP) - Eva Birnerova (CZE) 4:6, 6:4, 8:6
Samantha Stosur (AUS-6) - Elena Baltacha (GBR) 6:4, 6:0
Lucie Safarova (CZE-20) - Anastasija Jakimowa (BLR) 6:2, 6:0
Swetlana Kusnezowa (RUS-26) - Mirjana Lucic (CRO) 6:1, 6:3
Melanie Oudin (USA) - Johanna Larsson (SWE) 6:3, 6:3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Grün-Weiße Kontinuität
Rapid-Trainer? Bickel legt sich auf Djuricin fest!
Fußball National
Zweite deutsche Liga
Nürnberg nach 3:1-Sieg in Kiel nahe am Aufstieg
Fußball International
Neuer Chef für Lindner
Ex-Austria-Trainer Fink neuer Grasshoppers-Coach
Fußball International
30. Erste-Liga-Runde
Ried „wurschtelt“ sich beim FAC zu 4:2-Sieg
Fußball National
Insgesamt 60.000 Euro
Geldstrafen für Austria & Rapid nach Derby-Skandal
Fußball National
In Griechenland
Dank PAOKs „Revolver-Boss“ ist AEK jetzt Meister!
Fußball International
Die „Ausleihe-Bullen“
Würde selbst RB Salzburg II die Bundesliga rocken?
Fußball National

Für den Newsletter anmelden