Di, 12. Dezember 2017

Termin fixiert

24.05.2012 11:48

Jessica Simpson will im Dezember vor den Altar treten

Nachdem Jessica Simpson am 1. Mai ihre kleine Tochter Maxwell Drew zur Welt brachte, plant sie nun einem Bericht zufolge ihre Hochzeit mit Ex-Footballer Eric Johnson - dem Vater ihres Kindes - für den 12. Dezember.

"Jessica und Eric ziehen die hawaiianische Insel Kauai für die Feier in Betracht, mit ungefähr 60 Familienmitgliedern und Freunden", flüsterte ein Nahestehender dem amerikanischen Magazin "Life & Style". Neben der Trauung organisiert Simpson momentan außerdem Maxwells Taufe. Für beide Feierlichkeiten soll die 31-Jährige die unter Promis beliebte Party-Planerin Mindy Weiss eingestellt haben, heißt es.

Eigentlich hatte Simpson ihren Verlobten bereits im November letzten Jahres heiraten wollen, bevor ihre Schwangerschaft ihr einen Strich durch die Rechnung machte und sie den großen Tag auf einen späteren Zeitpunkt verlegen musste.

Erschlankt vor den Altar
Bis zu ihrer Hochzeit möchte die Star-Blondine die überschüssigen Babypfunde purzeln lassen, weshalb sie vor Kurzem einen Deal in Höhe von vier Millionen Dollar mit "Weight Watchers" abschloss. Ein Insider verriet dazu gegenüber "Us Weekly": "Sobald sich Jessica von ihrem Kaiserschnitt erholt hat, will sie unbedingt zurück ins Fitnessstudio und trainieren. Sie will es der Welt zeigen und freut sich schon darauf."

Für Simpson wird dies nicht das erste Mal, dass sie in den Bund der Ehe schließt. 2002 heiratete sie den Sänger Nick Lachey, ließ sich 2006 jedoch wieder von ihm scheiden. Zuvor trat das Paar noch in seiner Reality-TV-Show "Newlyweds" gemeinsam vor die Kamera.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden