Mi, 25. April 2018

Schwimm-EM

23.05.2012 19:43

Markus Rogan holt Bronze über 200 Meter Lagen

Österreichs Schwimm-Ass Markus Rogan hat am Mittwoch seine 34. internationale Medaille und die erste des OSV-Teams bei den Langbahn-Europameisterschaften in Debrecen gewonnen. Mit einem besonderen Kraftakt schwamm der 30-Jährige über 200 m Lagen in 1:59,39 Minuten zu Bronze. Damit hat der Wiener seit 2001 in jedem Jahr zumindest eine Medaille geholt.

Gold ging mit dem EM-Rekord von 1:56,66 zum vierten Mal en suite an den Ungarn Laszlo Cseh, Silber holte sich in 1:57,84 der Brite James Goddard.

"Schwerste Medaille meines Lebens"
Mit seinem verbesserten Delfinstil wendete der Wiener nach der ersten Länge als Sechster, kämpfte sich auf der Rückenlage auf Platz drei vor und verteidigte diesen schließlich 35/100 vor dem Israeli Gal Nevo mit Erfolg. "Das war sicher die schwerste Medaille meines Lebens", sagte der 30-Jährige unmittelbar nach dem packenden Rennen. "Und es ist auf jeden Fall auch mein schönstes Bronze, so viele habe ich ja nicht." Mit seinen 50 m Brust war Rogan am meisten zufrieden, da ließ er sich von Cseh nur um 32/100 abhängen.

Rogan wollte seine 13. Medaille auf Langbahn-EM-Ebene nicht überbewertet wissen, denn vor zwei Jahren bei Platz zwei in Budapest war er klar schneller gewesen. "Die Medaille hat sich verschoben. Bei Olympia muss ich 1:56 schwimmen. Die Chance für Olympia lebt zwar, aber da muss ich schon noch einiges herausholen." Dass es trotz Erschöpfung doch ganz gut ging, dafür hatte Rogan eine simple Erklärung: "Im Finale kannst du ein bisschen mehr. Aber es war mit letzter Kraft."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden