Mi, 18. Oktober 2017

"Mini Med Tiere"

23.05.2012 14:32

Fortpflanzung und Verhütung beim Haustier

Was tun bei Läufigkeit beim Hund und Rolligkeit bei der Katze? Wie bemerkt man eine Gebärmutterentzündung? Wann ist der richtige Zeitpunkt zur Kastration und gibt es alternative Verhütungsmethoden? Diese Fragen und viele mehr werden beim "Mini Med Tiere"-Vortrag am 30. Mai im Wiener Raiffeisen Forum beantwortet. "Krone"-Tierlady Maggie Entenfellner führt auch diesmal durch den Abend.

Im Zuge der Veranstaltungsreihe "Mini Med Tiere" informieren Tierärzte die Bevölkerung über das Neueste aus Tiermedizin und Wissenschaft. Die Einladung richtet sich an alle Haustierbesitzer und Tierliebhaber, denen die Gesundheit ihres Haustiers am Herzen liegt. Der Besuch ist kostenlos, nicht beantwortete Fragen und persönliche Anliegen können nach den Vorträgen in einer Fragerunde mit den Referenten diskutiert werden. Die Vorträge sind leicht verständlich und erfordern keinerlei Vorkenntnisse.

Der nächste Vortrag am 30. Mai dreht sich um Fortpflanzung und Verhütung beim Haustier. Besucher erhalten einen Einblick in interessante neue Ansätze im Bereich der medikamentellen und chirurgischen Verhütung, beispielsweise mittels Hormonimplantaten. Die Referenten sind Mag. Anja Becher von der Sektion Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie der Veterinärmedizinischen Universität Wien und Mag. Kurt Frühwirth von der Tierarztpraxis Liechtensteinstraße. Der Eintritt ist frei.

Wann?
Mittwoch, 30. Mai 2012; Einlass ab 18 Uhr - Beginn um 19 Uhr
Wo?
Raiffeisen Forum Wien, Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen Platz 1, 1020 Wien
Anmeldung unter organisation@minimed.at oder Tel.: 0810/081 060, mehr Informationen unter www.minimedtiere.at.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).