Di, 12. Dezember 2017

"Bist du Frau genug?"

18.05.2012 14:14

Jason Biggs nuckelt an der Brust seiner schönen Frau

"American Pie"-Star Jason Biggs macht sich über ein umstrittenes Cover-Foto des "Time"-Magazins lustig. Via "Instagram" stellte er ein Foto ins Netz, das ihn dabei zeigt, wie er an der Brust seiner schönen Ehefrau saugt. Dazu stellt er augenzwinkernd die Frage: "Bist du Frau genug?"

Das Cover des berühmten US-Magazins (die Europa-Ausgabe ist mit einem Bild des französischen Präsidenten Francois Hollande erschienen) sorgt schon seit Tagen bei vielen US-Amerikanern für heiße Diskussionen, weil es eine junge hübsche Mutter zeigt, die einen etwa vierjährigen Buben stillt. Dazu fragt die Zeitschrift "Are you Mom enough?" und versucht zu klären, wie eng die Bindung zwischen Mutter und Kind sein sollte.

Stillen in der Öffentlichkeit ist in den USA immer schon ein extrem sensibles Thema gewesen. Doch das Stillen eines Kindes, das dem Säuglingsalter eindeutig entwachsen ist, spaltet das Land nun richtiggehend. Ein Skandal, meinen die einen, viel Aufregung um nichts, die anderen.

Jason Biggs und seine Frau Jenny Mollen jedenfalls zeigen mit ihrer Aktion, dass sie die Reaktionen auf das provokante Aufmacherbild für total überzogen halten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden