Do, 18. Jänner 2018

Patocka, Soma & Co

16.05.2012 14:32

Rapid Wien sagt am Donnerstag fünf Spielern Adieu

Rekordmeister Rapid Wien verabschiedet am Donnerstag vor dem letzten Saisonspiel gegen Wacker Innsbruck gleich fünf Spieler. Neben dem langjährigen Torhüter Helge Payer verlassen auch die Verteidiger Jürgen Patocka, Ragnvald Soma und Christian Thonhofer sowie Stürmer Rene Gartler nach Ablauf ihrer Verträge mit Saisonende den Verein.

"Ich möchte mich bei allen für die gute Zusammenarbeit in den letzten Monaten bedanken und jedem nur das Beste für seine Zukunft wünschen", betonte Rapid-Trainer Peter Schöttel. Der Ex-Teamverteidiger hat die Grün-Weißen als Vizemeister zurück in den Europacup geführt. "Alle hatten ihren Anteil am Erreichen des zweiten Platzes und damit des ausgegebenen Saisonziels", lobte Schöttel das scheidende Quintett.

"Abschiedsspiel" für Payer
Payer, der mehr als zwei Jahrzehnte für Rapid gespielt hat, soll im Rahmen eines Freundschaftsspiels auch noch einmal im Tor stehen. Den Nummer-eins-Status bei den Hütteldorfern hat der Ex-Teamkeeper in dieser Saison zuerst an den Slowaken Jan Novota und schließlich an Lukas Königshofer verloren.

Gartler hatte 2004 den Sprung von den Rapid Amateuren zu den Profis geschafft, erzielte in insgesamt 74 Pflichtspielen für Rapid 17 Tore. Patocka war seit 2007, der Norweger Soma seit 2009 für die Wiener tätig. Thonhofer kam 2006 von der Admira zu Rapid. In der Vorsaison war der Außenverteidiger an den Ligakonkurrenten Wiener Neustadt verliehen. Die Vorbereitung auf die neue Saison beginnen die Hütteldorfer bereits am 6. Juni.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden