Mi, 13. Dezember 2017

Teurer Spaß

14.05.2012 14:35

"Vampire Diaries"-Stars im Juni im Wiener Gasometer

Die "Vampire Diaries"-Stars Ian Somerhalder und Paul Wesley sowie ihre Kollegen Joseph Morgan, Matt Davis, Daniel Gillies und Torrey DeVitto sollen im Juni nach Wien kommen. Im Rahmen einer Convention zur Serie finden sich die Schauspieler in den Wiener Gasometern ein, heißt es. Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, muss allerdings ganz schön tief ins Börsel greifen.

Bei einer Convention treffen Menschen mit den gleichen Interessen zusammen. Am 16. und 17. Juni werden daher wohl viele Vampir-Fans in den Wiener Gasometern zusammenkommen, um mit ihren Idolen über die Serie zu diskutieren.

Einziges Problem: Recht schnell kann diese Convention zu einem sehr teuren Spaß werden. Denn die Eintrittspreise können sich sehen lassen: Mindestens 149 Euro müssen "Vampire Diaries"-Fans hinblättern, stattliche 399 Euro kostet die Luxus-Variante mit inkludierten Autogramm- und Fotosessions mit den Stars.

Weitere Infos zur "Vampire Diaries"-Covention sowie Tickets gibt's auf crimsonsky.at.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden