Sa, 20. Jänner 2018

Beyonce zeigt Po

08.05.2012 14:27

Die Nacht der Mode bei der "Costume Institute Gala"

Sie zählt zu den wichtigsten Mode-Events der Welt: die "Costume Institute Gala", zu der "Vogue"-Chefin Anna Wintour jährlich in das Metropolitan Museum in New York lädt. Mehr VIPs als bei jeder Fashion Show haben sich auch diesmal wieder in ihren Designer-Roben auf dem roten Teppich getummelt. Absoluter Hingucker des Abends: Beyonce!

Oh, là, là! Vier Monate nach der Geburt von Töchterchen Blue Ivy ließ Beyonce (Bildmitte) bei der Met-Gala sehr tief blicken. In einer transparenten schwarzen Robe mit lila Fransensaum von Givenchy Couture setzte die Sängerin ihre sexy Kurven perfekt in Szene. Beim Erklimmen der Treppe in Richtung Museum bescherte Beyonce dann noch einen wahrlich aufreizenden Ausblick auf ihren berühmt-berüchtigten Po!

Transparenz fanden an diesem Abend überhaupt viele der Promi-Damen einfach spitze – auch wenn kaum eine so mutig wie Beyonce (fast) alles zeigte. Heidi Klum trug ein dunkelblaues Spitzenkleid von Escada, Marion Cotillard lieferte mit ihrem schwarzen und violetten Kleid von Dior sexy Ausblicke auf ihre schönen Beine, ebenso Newcomerin Rooney Mara in Givenchy. Einfach schräg dafür Marc Jacobs, der in seiner Spitzenkreation zeigte, was er drunter trägt.

Die Trendfarbe an diesem Abend: Gold. Jessica Alba (rechts) wirkte in ihrer goldenen Robe von Michael Kors wie eine griechische Göttin. Stilsicher wie immer war Schauspielerin Scarlett Johansson (links), die bei ihrem Kleid von Dolce & Gabbana in Nude die Trendfarbe mit den goldenen Applikationen aufgriff.

Auch "Gossip Girl" Leighton Meester entzückte in Gold von Marchesa, gewöhnungsbedürftig war hingegen Karolina Kurkova in einer Eigenkreation, die einfach zu viel glitzerte und glänzte. Und trotz toller Einblicke am Rücken hätte das Supermodel wohl besser auf ihren schillernden Kopfschmuck verzichtet.

Mehr Bilder, mehr Stars, mehr Kleider: Die Tops und Flops der Met-Gala findest du in der Diashow in der Infobox!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden