Sa, 20. Jänner 2018

Eishockey-WM

04.05.2012 22:57

Favoriten siegen zum Auftakt - teils aber mit Mühe

Die favorisierten Teams haben am ersten Tag der Eishockey-WM in Helsinki und Stockholm nichts anbrennen lassen. Gastgeber und Titelverteidiger Finnland gewann am Freitag ebenso wie die Gruppengegner Kanada und USA. Auch in der anderen Gruppe gaben sich Tschechien, Deutschland und Schweden zumindest resultatsmäßig keine Blöße. Trotzdem hatte die eine oder andere Großmacht etwas zu kämpfen.

Die USA fertigten Frankreich zunächst glatt mit 7:2 ab, danach mühten sich aber Kanada und vor allem Gastgeber Finnland. Das junge Team Canada bezwang die Slowakei dank Treffern von Jamie Benn (22) von den Dallas Stars, Supertalent Jordan Eberle (20) von den Edmonton Oilers und Andres Ladd (26) von den Winnipeg Jets 3:2.

Die Finnen mussten sich gegen Weißrussland mit einem 1:0-Minisieg begnügen. Den einzigen Treffer für die Skandinavier erzielte Janne Niskala 42 Sekunden vor der ersten Pause.

Deutschland bezwingt Aufsteiger Italien mit 3:0
In der Gruppe B in Stockholm setzte sich Tschechien mit einem 2:0 gegen Dänemark und Deutschland mit einem 3:0 gegen Aufsteiger Italien zum Auftakt jeweils ohne Gegentor durch. Die Tschechen mussten sich bis zur 40. Minute gedulden, ehe sie durch Ales Hemsky in Führung gingen. Die Entscheidung besorgte dann Petr Tenkrat in der 58. Minute.

Auch bei Schweden lief beim 3:1 gegen Norwegen in Stockholm lange Zeit nicht alles rund. Erst im letzten Abschnitt fiel mit dem 3:1 im Powerplay durch Loui Eriksson der entscheidende Treffer. Norwegen bewies gleich bei erster Gelegenheit, dass es wie im Vorjahr die Klasse hat, die "Großen" zu ärgern und eventuell ins Viertelfinale einzuziehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden