Mo, 23. April 2018

Alles Katze

03.05.2012 11:07

Taiwan: Airline fliegt mit Jets im "Hello Kitty"-Design

Fans der liebenswerten "Hello Kitty"-Figuren dürfte beim Anblick von einigen Flugzeugen der privaten taiwanesischen Fluglinie Eva Air das Herz etwas höher schlagen. Die hat in ihrer Flotte drei Fluggeräte, die nicht nur außen im kultigen Katzen-Design gehalten sind. Allerdings sind die Jets vom Typ Airbus A330-300 im "Hello Kitty"-Look vorerst nur im asiatischen Raum unterwegs.

Die Reise in das "Hello-Kitty"-Universum beginnt bei Eva Air, der zweitgrößten Luftlinie Taiwans, bereits beim Check-in, wo die Passagiere der "Hello Kitty"-Jets rosa Boardingpässe und Kofferanhänger im Katzen-Design erhalten. Selbst der elektronische Selbstbedingungs-Abfertigungsschalter ist mit entsprechenden Motiven verziert.

"Hello Kitty" wohin das Auge blickt
An Bord erwarten die Reisenden dann Kissen, Teller, Becher, Servietten, Milchflaschen, Seifen- sowie Handlotion-Behälter im Kätzchen-Design, außerdem werden "Hello Kitty"-Mahlzeiten und -Eiscreme serviert.

Das Flugpersonal trägt rosa Schürzen mit dem aufgedruckten Kätzchen und bietet den Passagieren spezielle "Hello Kitty"-Produkte und -Souvenirs zum Kauf an.

1974 von japanischer Designerin erfunden
Die Merchandise-Figur "Hello Kitty" wurde 1974 von der japanischen Designerin Yuko Shimizu erfunden. Der Name stammt von einer der Katzen aus dem Buch "Alice hinter den Spiegeln" des britischen Schriftstellers, Fotografen und Mathematikers Lewis Carroll.

Die Gestaltung der kleinen weißen, mundlosen Katze orientierte sich an den als Glücksbringer geltenden japanischen Stummelschwanzkatzen. Zur fiktionalen Vita gehört, dass "Hello Kitty" am 1. November 1974 als Kitty White bei London geboren wurde und gerne Apfelkuchen frisst.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden