Mi, 18. Oktober 2017

Intuitiv und einfach

02.05.2012 11:15

Apple-Mitgründer Wozniak lobt Windows Phone

Lobende Worte für Microsofts Windows Phone hat jetzt Apple-Mitgründer Steve Wozniak gefunden. In einem Interview mit "The Reporter" lobte "The Woz" vor allem die Optik und das Design des mobilen Betriebssystems. "Alleine aufgrund seines Aussehens und der Schönheit gebe ich Windows Phone 7 gegenüber Android klar den Vorzug", so Wozniak.

Gegenüber "The Reporter" räumte Wozniak in einem Podcast ein, gleich vier Smartphones mit sich zu tragen – zwei iPhones (4S), ein Motorola Droid Razr und ein Nokia Lumia mit Windows Phone 7. Das Gerät der Finnen sei ihm derzeit jedoch das liebste.

Denn Microsoft sei es gelungen, eine "intuitive, einfach zu bedienende und wundervolle Plattform" zu schaffen, so Wozniak. Vor allem Apps für das mobile Betriebssystem von Microsoft seien "deutlich schöner" als dieselben Anwendungen auf Android oder dem iPhone.

"Vermutlich wurde Steve Jobs bei Microsoft wiedergeboren", scherzte Wozniak. Denn vieles, was er bei dem Windows-Smartphone sehe und fühle, erinnere ihn an einige großartige Apple-Dinge.

Hohe Verluste bei Nokia
Der große Durchbruch blieb Windows Phone bislang allerdings verwehrt. Nokia hatte erst kürzlich wegen schwächelnder Smartphone-Verkäufe einen Riesenverlust von 929 Millionen Euro bekannt geben müssen.

LG will sich auf Android konzetrieren
Der südkoreanische Hersteller LG Electronics kündigte nun zudem an, sich nach enttäuschenden Verkaufszahlen bei seinen Windows-Modellen verstärkt auf Googles Android-Plattform konzentrieren zu wollen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).