Mo, 23. April 2018

Sohn mit Evangelista

02.05.2012 10:22

Salma Hayeks Gatte soll 46.000 Dollar Unterhalt zahlen

Geht es nach Linda Evangelista (nächstes Bild), soll Salma Hayeks Gatte, Milliardär Francois-Henri Pinault, ordentlich zur Kasse gebeten werden. Für den gemeinsamen Sohn fordert das Supermodel nämlich 46.000 Dollar Unterhalt im Monat sowie ein neues Zuhause.

Das Supermodel hat sich dazu entschieden, bei einem Familiengericht in New York einen Antrag auf die enorme Summe für ihren fünfjährigen Sohn Augustin, den sie von dem französischen Milliardär hat, einzureichen. Dennoch ist es eher unwahrscheinlich, dass diese Forderung auch tatsächlich erfüllt wird. "Ich würde das Geld noch nicht zählen", warnt der New Yorker Scheidungsanwalt Raoul Felder in der "New York Post". "Meistens gibt es Formeln für so etwas. Beim Unterhalt gibt es keine unerwarteten Geschenke."

Pinault, der mit der Schauspielerin Salma Hayek verheiratet ist, ist Geschäftsführer der französischen Beteiligungsgesellschaft PPR, die unter anderem Teile von Yves Saint Laurent und Gucci besitzt. Seinen Sohn akzeptiert Pinault voll und ganz, wie er in der Vergangenheit versicherte. So sei Augustin in die Familie integriert, obwohl Evangelista behauptete, dass ihr ehemaliger Liebhaber seit der Geburt im Oktober 2006 keinen Unterhalt bezahlt habe. "Er war zu jeder möglichen Gelegenheit Teil meines Familienlebens, sei es in Frankreich oder den Vereinigten Staaten", stellte Pinault dagegen klar. "Er ist komplett in meine Familie integriert."

Pinault hat neben Augustin noch drei weitere Kinder, darunter die vierjährige Valentina, die er mit Hayek großzieht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zweite deutsche Liga
Nürnberg nach 3:1-Sieg in Kiel nahe am Aufstieg
Fußball International
Neuer Chef für Lindner
Ex-Austria-Trainer Fink neuer Grasshoppers-Coach
Fußball International
30. Erste-Liga-Runde
Ried „wurschtelt“ sich beim FAC zu 4:2-Sieg
Fußball National
Insgesamt 60.000 Euro
Geldstrafen für Austria & Rapid nach Derby-Skandal
Fußball National
In Griechenland
Dank PAOKs „Revolver-Boss“ ist AEK jetzt Meister!
Fußball International
Die „Ausleihe-Bullen“
Würde selbst RB Salzburg II die Bundesliga rocken?
Fußball National

Für den Newsletter anmelden