Mo, 20. November 2017

G‘riss um Poshs Baby

27.04.2012 15:29

Klein Harper Seven bekommt Angebot für ersten Modeljob

G'riss um Harper Seven: Mit gerade mal neun Monaten hat das Töchterl von Victoria und David Beckham jetzt ihr erstes Jobangebot bekommen und könnte bald als Model Karriere machen.

So schauen Traumkarrieren aus! Noch nicht mal aus den Babyschuhen heraußen, könnte Harper Seven schon bald einen Deal mit dem Baby-Modelabel "My 1st Years" abschließen. Die Firma wandte sich per Brief, den Mama und Papa stolz vorgelesen haben könnten, direkt an das Beckham-Nesthäkchen. "Deine Eltern sind Mode-Ikonen und wir sehen keinen Grund, weshalb du nicht selbst trotz deines jungen Alters ins Modegeschäft einsteigen solltest", stand darin geschrieben, berichtet das "OK!"-Magazin.

Eine angemessene Gage soll das Beckham-Mäderl selbstverständlich auch bekommen, so der Babyausstatter. "Aufgrund der geltenden Arbeitsgesetze für Kinder können wir den eigentlichen Vertrag leider nicht mit dir persönlich vereinbaren, deshalb haben wir deine Eltern ebenfalls in diesem Brief vermerkt", heißt es weiter. "Wir freuen uns bereits darauf, mit ihnen deine Gage zu verhandeln. Eines können wir jedoch schon sagen: Wir sind bereit, einiges zu zahlen, wenn wir dich als unser neues Gesicht gewinnen können."

Was Mama Victoria und ihr süßer Fratz von dem lukrativen Angebot halten, ist noch nicht bekannt. Momentan macht das Mädelgespann jedenfalls China unsicher.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden