Mo, 23. April 2018

Bundesliga

17.06.2005 12:52

Adamski ist wieder Rapidler!

Nach nur wenigen Tagen hat die Admira ihren Vertrag mit Marcin Adamski wieder aufgelöst. Der Pole wird nach einem halben Jahr wieder zu Rapid zurück kehren.

Adamski hatte das letzte halbe Jahr bei Angers in der zweiten französischen Liga gespielt, in der nächsten Saison sollte er die einkaufswütigen Admiraner verstärken.

Durch die vielen Verletzungen beim Meister kam nun aber alles anders und Adamski wurde von der Südstadt direkt nach Hütteldorf umgeleitet, wo er einen Einjahresvertrag unterschrieb.

Mit der Verpflichtung Adamskis, bisher zweimal im polnischen Nationalteam, haben die Rapidler laut Presseaussendung ihr Einkaufsprogramm abgeschlossen. Neben Adamski sind auch Raimund Hedl, Radek Bejbl, Helmut Prenner, Matthias Dollinger, Vladimir Labant und Muhammet Akagündüz neu bei den Grün-Weißen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spanische Liga
Atletico nur 0:0, aber Barca noch nicht Meister!
Fußball International
Italien-Wahnsinn
Juve besiegt! Napoli macht Serie A wieder spannend
Fußball International
Nach 5:0 gegen Swansea
Manchester City weiter auf Rekordjagd
Fußball International
Schweizer Liga
Hütters Young Boys fehlt noch ein Sieg zum Titel
Fußball International
Abstieg fast sicher
Köln schafft Remis nach 0:2-Rückstand!
Fußball International
Schmelzer auf Tribüne
Klares Signal von Stöger: BVB-Kapitän degradiert!
Fußball International

Für den Newsletter anmelden